Dienstag, 3. Januar 2012

Kissenhülle mit Hotelverschluss

Mein Patenkind hat auf dem Stoffmarkt in Oberhausen einen tollen Stoff für eine Kissenhülle entdeckt. Verarbeitet werden soll der Stoff als Hülle ohne Reißverschluss. Da bleibt dann cleverer weiße die Möglichkeit des Hotelverschlusses.

Hier seht ihr das Ausgangsmaterial (Stoff und Kissen):


Ausgansmaterial


 Zunächst werden die Säume umgebügelt und dann abgesteppt. Ein Saum wird mit 2x 1 cm eingeschlagen und gebügelt. Ich bügel immer zu erst die 2 cm und halbiere dann das Ganze.

 


 



Der andere Saum wird auf 1cm und dann 4,5 cm eingeschlagen und umgebügelt:

breiter umgebügelter Saum


 So jetzt ab zum Nähmaschinchen und fein absteppen. Ich habe mich hierbei an der Füßchen-Stoffkante orientiert und habe die Nadel ganz nach links gestellt.

fertig gesteppte Säume


 Die Stoffbahn wird nun so "gefaltet", daß sie die Gesamtlänge des Kissens ergibt. Hierbei ist zu beachten, welcher Saum auf der Rückseite zu sehen sein soll.  Wenn der breitere Saum unter dem dünneren Saum liegt, sieht man später den breiteren Saum auf der Kissenrückseite. In meinem Beispiel habe ich denn breiteren Saum über den dünneren Saum gelegt. Somit sieht man später den schmaleren Saum auf der Kissenrückseite. Wenn ich die Bahn korrekt gelegt habe, bügel ich meist zur Stabilisierung mal eben drüber. Denn wie heißt es so schön: "gut gebügelt, ist halb genäht". ;-)

Zusammenlegen der Stoffbahn


fertig gelegte Kissenhülle


 Nun werden die Ränder abgesteckt und dann gesteppt/versäubert. Man kann auch vorher die Ränder eben mit einer Overlock oder mit dem ZickZackstich versäubern. Ich habe einen Kombination aus Geradstick und ZickZackstich gewählt.

abgesteckte Seitennaht


Nahaufnahme Geradstich Zickzackstich Kombination


 

Wenn alle Nähte sauber gesteppt sind, wird das gute Stück gewendet

fertige Kissenhülle




[caption id="attachment_349" align="aligncenter" width="300" caption="schmaler Saum liegt oben, breiter Saum liegt innen"]schmaler Saum liegt oben, breiter Saum liegt innen[/caption]

 

So sieht dann das fertige Kissen aus:


fertiges Kissen mit selbstgemachter Kissenhülle


 

Hier ist noch eine grafische Anleitung zum Download: Nähanleitung_Kissenhülle


 

Kommentare:

  1. Dankeschön für deine Mühe!
    Das Kissen ist perfekt und hat ein schönes Plätzchen gefunden. :)
    :*

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen ist der Knaller. Super schön geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Finde das Kissen sehr schön konnte es bei einem Besuch bewundern.

    AntwortenLöschen