Sonntag, 14. Juli 2013

Pullover "Kaputziert"

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meinen ersten selbstgenähten Kapuzenpullover zeigen. Er ist nach dem Schnitt von Miss Poppins "kaputziert". Ich habe zunächste riesigen Respekt vor dem Projekt gehabt. Aber die Anleitung hält was sie verspricht: Ein Kapuzenpullover nähen ist kompliziert? Nein, kaputziert. ;-)

Ich bin immer wieder überrascht wie lange es dauert den Schnitt abzunehmen und zu zu schneiden und wie schnell, dann alles vernäht ist. :-D Verwendet habe ich uni Kuschelsweat und gemusterten Interlock.

Hier kommt mein Erstlingswerk:







Meine Neffe hat sich so über den Pulli gefreut, daß er direkt am nächsten Tag im Kindergarten im Outdoor-Bereich eingeweiht wurde. :-D

Mit farbenfrohen Grüßen
Eure Nadine

Kommentare:

  1. Der ist ja super schön !!
    Ist Dir für Dein Erstlingswerk sehr gut gelungen.
    Habe mich erst mal an eine Hose gewagt - der Rest folgt dann später ;-)
    Sonnige Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      vielen lieben Dank. :-) Ich habe auch mit einer Hose begonnen. :-D Das erste Mal mit der Overlock war echt spannend. *hihi* Aber jetzt mag ich sie nicht mehr hergeben. ;-)

      LG Nadine

      Löschen